Aktionsraum 2016 - Resümee

Im Aktionsraum haben wir vom 6. bis 17. 1.2 2016 insgesamt knapp 3000 Unterschriften für die Fälle des Briefmarathons gesammelt. Zu den zahlreichen Abendveranstaltungen und zum 24h-Briefmarathon konnten mehr als 600 Besucher gezählt werden.

Rassismus-2

An dieser Stelle nochmal ein besonderer Dank an alle, die zum Gelingen der Veranstaltungen beigetragen haben. Neben den ehrenamtlichen Helfern und Helferinnen dabei ein herzliches Dankeschön auch an die Partner der Veranstaltung, den Verein glokal und die Neue Schule für Fotografie. Ein großer Blumenstrauß geht auch an die zahlreichen Künstlerinnen und Künstler, die den 24h-Briefmarathon mit ihren Performances zu einer kurzweiligen Angelegenheit gemacht haben und eine Fotoausstellung zum Thema "Rassitisch motivierte Gewalt" zeigten.

Hier findet ihr ein Video mit einer Begrüßung von Markus N. Beeko, dem Generalsekretär von amnesty international Deutschland und einen Kurzfilm von einigen Veranstaltungen auf der Facebook-Seite des Bezirks.

 


Joomla templates by a4joomla